GeSiD - Gesundheit und
Sexualität in Deutschland​

Studienergebnisse

Finden Sie hier ab September 2020 erste Ergebnisse der GeSiD-Studie.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Erfahren Sie mehr zur empirischen Sexualforschung in Deutschland.

Presse

Finden Sie hier Pressebeiträge, Veröffentlichungen und wissenschaftliche Publikationen zu GeSiD.

Herzlich Willkommen bei GeSiD

Geschafft! Die Datenerhebung der GeSiD-Studie wurde erfolgreich abgeschlossen: 4.955 Personen haben teilgenommen! Damit erreichen wir eine sehr gute Teilnahmequote von 30,2%. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmenden für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen. Erste Ergebnisse und ein Bericht für die Befragten werden ab September auf dieser Seite veröffentlicht. Wenn Sie an der GeSiD-Studie teilgenommen haben, und den Bericht postalisch zugesandt bekommen möchten, melden Sie sich gerne direkt bei uns: gesid@uke.de

Die GeSiD-Studie ist der erste deutsche Sex-Survey mit repräsentativen Bevölkerungsdaten. Zwischen Oktober 2018 und September 2019 wurden Frauen und Männer zu ihren sexuellen Erfahrungen, Beziehungen und Einstellungen interviewt. Die Daten erlauben eine empirisch fundierte Einschätzung der sexuellen Gesundheit in Deutschland und werden zur Entwicklung von zielgruppenspezifischen Versorgungs- und Präventionsmaßnahmen beitragen.

Forschung

In vielen Ländern sind bevölkerungsrepräsentative Studien zur sexuellen Gesundheit bereits seit Jahren etabliert. Im Rahmen von GeSiD werden nun erstmalig auch in Deutschland umfassende repräsentative Daten zu Sexualität und Gesundheit erhoben.

Teilnehmer der GeSiD Studie

Studienablauf

Für die Studie wurden, repräsentativ zur deutschen Gesamtbevölkerung, 4.955 Personen im Alter zwischen 18 und 75 Jahren befragt. Es wurden laptopgestütze Interviews zu vereinbarten Terminen bei den Teilnehmenden zuhause durchgeführt. GeSiD richtete sich an Menschen in allen Lebensphasen – unabhängig davon, ob sie aktuell in einer Partnerschaft oder einer sexuellen Beziehung waren, ob sie viel oder wenig oder keine sexuellen Erfahrungen hatten. Jede einzelne Lebensgeschichte ist für uns wichtig.

Ziele und Nutzen

Ziel der Studie ist es das sexuelle Verhalten, die Einstellungen zur Sexualität und die sexuelle Gesundheit von Erwachsenen in Deutschland zu beschreiben. Die Studienergebnisse bilden eine wesentliche Grundlage, um die Prävention von HIV/Aids und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI) zu verbessern und damit die sexuelle Gesundheit in Deutschland zu fördern.

GeSiD Teamfoto

Team

Unser interdisziplinäres Forschungsteam besteht aus ärztlichen, soziologischen und psychologischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Gerne stellen wir Ihnen unser Team, unsere Arbeit und unsere Partner näher vor.